Skip to main content

Sanitas SEM 43 Testbericht

Da ich das SEM 43 selber besitze und auch oft im Gebrauch habe, ist es für mich selbstverständlich, meine Erfahrungen mit dem Gerät in einem Sanitas SEM 43 Testbericht mit euch zu teilen. Los geht’s!

Die Verpackung und Lieferumfang

Das Gerät wird von Sanitas in einer Karton-Verpackung geliefert. Obwohl  die Verpackung ihren Zweck erfüllt, hätte ich mir hier jedoch ein etwas durchdachtes Konzept gewünscht.

Mir ist immer wichtig, dass die original Verpackung nicht zu voluminös ist und ein modernes Design besitzt, in der ich das Tens Gerät dann gerne in mein Regal stelle.  Wie gesagt, das ist uns hier nicht gegönnt. Leider gehört auch kein Etui zum Lieferumfang. Geliefert wird nur das Tensgerät selbst inklusive Gürtelclip, zwei Anschlusskabel, vier Klebeelektroden 45x45mm, drei AAA-Batterien, sowie eine Gebrauchsanweisung (Deutsch), das wars!

2 getrennt regelbare Kanäle

10 TENS-Programme – davon sind 3 komplett individuell einstellbar

30 EMS-Programme – davon sind 3 Programme individualisierbar

10 Massage Programme

Gürtelclip inklusive

In den Warenkorb
SANITAS SEM 43 Digital EMS/TENS Gerät

55,94 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Design und Qualität

Vom Design des SEM43 bin ich schon eher angetan. Die abgerundeten Kanten und die neutrale Farbgestaltung des Kunststoffgehäuses gefallen. Das Gehäuse macht überhaupt einen robusten Eindruck. Mit den grossen Tasten lässt sich das Gerät auch von Grobmotorikern sehr gut bedienen. 😉

Die Kabel für die beiden Tens Kanäle sind gut verarbeitet – die Steckverbindungen zum Gerät macht einen stabilen Eindruck.

Die 4 Elektroden sind mit Druckknöpfen versehen, an welchen die Stromkabel einfach angeknipst werden. Die Haftwirkung der mitgelieferten Elektroden ist gut. Um die Lebensdauer jedoch zu verlängern, sollte man sie regelmässig mit einem feuchten, nicht fusselnden Tuch säubern. Die Elektroden sind problemlos nachbestellbar – auch von anderen Herstellern.

Der mitgelieferte Gürtelclip ist sehr praktisch, da man das Gerät nicht in der Hand halten oder in engen Hosentaschen verstauen muss und so, auch während einer Behandlung beide Hände frei hat.

Funktionsumfang

Das SEM 43 ist ein 2-Kanal Gerät mit insgesamt 50 voreingestellten Programmen (10 TENS-Programme, 30 EMS-Programme und 10 Massage Programme). Bei allen 50 Programmen kann die Impulsintensität ist mehr als ausreichend und kann für beide Kanäle getrennt eingestellt werden. Ich habe glaube ich noch nie mehr als Stufe 8 benutzt, da ich alles darüber als zu stark empfinde. Hier gilt die Faustregel – so stark einstellen, dass man den Impuls spürt aber nur so intensiv, dass es nicht unangenehm wird.

Die TENS-Programme

Sanitas ElektrodensetDie TENS Programme dienen der Nervenstimulation. Von den 10 TENS Programmen, sind Programm 1 bis 7 fest eingestellt. Die Programme 8 bis 10, können individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Letztere habe ich jedoch noch nicht benutzt, ich nutze meistens das Programm Nr. 1, in der Gebrauchsanweisung für „Schmerzlinderung – akuter Schmerz“ ausgewiesen ist. Als Alternative kann ich Programm Nummer 2 empfehlen, das besonders gut bei chronischem Schmerz helfen soll.

Beide Programme funktionieren gut gegen meine, oft bis in den Kopf ausstrahlenden, Nackenschmerzen. Der Schmerz lässt bereits nach den ersten Behandlungsminuten nach. Die Intensität habe ich am Anfang der Behandlung etwas höher eingestellt um sie gegen Ende etwas zurück zu nehmen. So lasse ich die Behandlung langsam ausklingen – dient der Entspannung.

TENS FAZIT: Sehr gut – der Schmerz lässt nach den ersten Minuten der Behaandlung bereits deutlich nach

Die Massage Programme

endenwirbel_schmerz_tensMeist schicke ich der TENS Behandlung noch ein Massage Programm hinterher um eventuell vorhandene Verspannungen zu lösen, bzw zu vermeiden. Dafür sind diese voreingestellten Massagen auch bestens geeignet. Auch hier verwende ich meistens das Programm 1 gegen Muskelverspannungen oder aber auch das Programm 2, das eine generell entspannende Massage liefert.

 

Auch andere klassische Massage-Techniken, wie Klopf oder Druckmassage können mit den 8 weiteren vorprogrammierten Massagen simuliert werden. Hier würde ich jedem empfehlen einfach alle mal durchzutesten um herauszufinden, welche am besten passt.

MASSAGE FAZIT: fast wie beim Therapeuten – finde ich super!

Die EMS Programme

Die Elektrische Muskel Stimulation wird hauptsächlich im Sport- und Fitnessbereich angewendet. Hier wird es ergänzend zum konventionellen Muskeltraining eingesetzt.

Das SEM43 hat hier etliche Programme zur Auswahl – vom Aufwärmen, über Bauchmuskel Training bis hin zur Gesässmuskulatur ist hier alles vertreten.

Ich habe die verschiedene Programme nur einmal angetestet. Die entsprechenden Muskeln werden durch Kontraktion trainiert. Bis jetzt habe ich die EMS Programme jedoch nicht benutzt, werde dies aber wahrscheinlich in Zukunft als Ergänzung zu meinem gerade angefangenen Bodyweight Training tun.

EMS FAZIT: sehr viele Programme für alle Körperpartien und Gliedmassen

Testfazit SANITAS SEM43

Für relativ wenig Geld bekommt man mit dem SANITAS SEM43 ein robustes TENS Gerät mit sehr guten Programmen und individuellen Einstellmöglichkeiten.

Leider wird im Display lediglich die Programmnummer ohne zusätzliche Programmbezeichnung angezeigt. Letztere findet man nur in der Gebrauchsanleitung in sogenannten Programmtabellen. Dass kein Etui oder eine Schutzhülle für das Gerät mitgeliefert wird finde ich ebenfalls Schade.