Skip to main content

Mit dem TENS-Gerät Schmerzen lindern
Rückenschmerzen durch Evolution

1. Wie ich meine Schmerzen mit Hilfe eines Tens Geräts lindern und mehr Lebensqualität zurückgewinnen konnte

Tens Gerät kaufenIch bin seit jeher schon immer etwas anfällig für Verspannungen und Schmerzen im Nacken-, Brust- und Lendenbereichs meines Rückens. Auch bin ich schon länger deswegen in ärztlicher Behandlung gewesen, habe Röntgen und CT’s machen lassen, habe zur Schmerzbehandlung Schmerzmittel eingenommen und verschiedene Osteopathen aufgesucht.

Medikamente greifen den Magen an

Medikamente sollte man nicht dauerhaft einnehmen, zumal, wenn man wie ich, einen empfindlichen Magen hat. Osteopathische Behandlungen dagegen, sind ohne Zweifel magenfreundlicher als Medikamente. Nur die wenigsten Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen und machen sie deshalb auf Dauer zum finanziellen Problem. Ein Gespräch mit deiner Krankenkassen kann dich in der Hinsicht weiterbringen und im Zweifelsfall kannst du auch zu einer Kasse wechseln, die die Behandlung finanziell unterstützt.

Der Schmerz Teufelskreis

Letzten Winter dann, entstand bei mir eine Schmerzsituation, aus der ich nicht mehr einfach so herauskam. Leichte Verspannungen führten zu leichten Schmerzen, letztere führten zu starken Verspannungen und stärkeren Schmerzen. Oft sind Rückenschmerzen ja ein Teufelskreis, aus dem es auszubrechen gilt.

schmerzteufelskreis

Klassische Therapie

Um diesen Kreis der Schmerzen und Verspannungen zu durchbrechen muss entweder medikamentös oder mit anderen Methoden, wie Krankengymnastik, Massage, Osteopathie behandelt werden.

So können die Symptome gelindert werden und die Selbstheilung des Körpers wird erleichtert. Die verkrampften Muskeln entspannen sich von selbst und das Nervensystem erholt sich – die Schmerzen lassen so dauerhaft nach.

So gelang es auch mir, diesen Winter meine Schmerzen zu lindern. Mit Schmerzmittel und Massagen konnte ich den Winter gut überstehen.

Da jedoch für die Zukunft, diese starken Schmerzmittel keine Option mehr waren und auch die Massagen vom Therapeuten auf Dauer zu umständlich wären, habe ich mich auf die Suche nach etwas gemacht, das mir bei Verspannungen oder Schmerzen schneller und bequemer helfen kann. Etwas, das praktisch in der Anwendung ist und meinen Körper nicht zusätzlich belastet.

Alternative Therapie: Das Tens Gerät

Ich dachte dabei an ein Massagegerät und zwar an ein kleines praktisches Gerät, das mobil genug ist um es ständig bei mir tragen zu können. Nach einer kurzen Recherche im Internet wurde ich auch fündig. Ich stiess auf eine Mini-Ausführung des elektrischen Massagegerätes, wie es auch die meisten Therapeuten, in einer Profi-Version im Behandlungsraum stehen haben.

Die Geräte werden allgemein unter dem Begriff „TENS Geräte“ verkauft und sind sogar besonders auf den Privatgebrauch zugeschnitten. Auf Amazon.de habe ich auch gleich ein gutes Gerät gefunden und bestellt.

Mein erstes Tens Gerät ist von der Marke Sanitas und ich bin sehr zufrieden damit. Es ist mit 2 separat einstellbaren Kanälen und vier Elektroden ausgestattet.

2. Tens Geräte im Überblick

Zwei TENS Geräte, die ich besonders gut finde, stelle ich euch in den folgenden 2 Abschnitten etwas genauer vor. Beim ersten Gerät handelt es sich um das Sanitas SEM 43, das ich selbst besitze und fast jeden benutze. Das zweite Gerät ist etwas innovativer, da es per App steuerbar ist. Bei dem kompakten Startup Gerät handelt es sich um das Bluetens Tensgerät.

Sanitas SEM43:

Neben den Tens Funktionen, welche akuten Schmerz mittels Reizstrom ausschalten können, besitzt das Gerät noch 2 weitere Funktionen – eine Massage- und eine EMS-Funktion. Bei letzterer handelt es sich um eine Muskelstimulation, welche hauptsächlich zur Unterstützung eines Muskeltrainings dient.

SANITAS SEM 43 Digital EMS/TENS Gerät

55,94 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Massage benutze ich oft um meine Muskeln zu lockern und Verspannungen vorzubeugen.

Bei der EMS Funktion handelt es sich um eine Muskel-Aufbau-Stimulation, welche ich nicht so oft benutze.

Das Gerät an sich besitzt ein modernes, schön kompaktes Design und ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Drucktasten fühlen sich gut an und funktionieren sehr gut. Das Display ist gut ablesbar und stellt alle nötigen Information, wie Anwendungsdauer, Programmart (TENS,EMS,MASSAGE), Speicherplatz der vorprogrammierten Programme, Impulsstärke (getrennt für beide Kanäle).

Ich habe dieses Gerät selbst sein einigen Wochen im Gebrauch und kann nur sagen, dass die Anschaffung sich für mich gelohnt hat. Wer also ein Tens Gerät mit kompakten Abmessungen und sehr vielen Funktionen sucht, dem kann ich das Sanitas SEM 43 nur wärmstens empfehlen.

Bluetens:

Genau wie die meisten anderen Tensgeräte auch, kombiniert das neue und kleine  Bluetens Gerät die Elektro-Schmerztherapie, Entspannungsmassagen und Muskelaufbau.

Bluetens Gerät

Neu ist bei dem Bluetens-Gerät: Gesteuert wird Bluetens ganz praktisch über das Smartphone oder Tablet. Über die kostenlose Android- sowie iOS-App lassen sich 150 Programme mit verschiedenen Zeiten sowie individueller Intensität die persönliche Funktionen komfortabel auswählen und genießen.

Mit der App-Steuerung ist es für die Anwender erstmals möglich die verschiedenen Schmerzpunkte oder besondere Muskelbereiche sehr einfach und gezielt zu behandeln.

bluetens iphone app

Die intuitive App lässt dem Anwender die Massagebereiche wie Schulter, Oberschenkel oder oberer/unterer Rücken zunächst wählen. Dazu stehen Physio, Entspannung, Fitness oder Muskelaufbau zur Auswahl.

Unser Testsieger! Bluetens EMS/TENS Elektrostimulationsgerät

114,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Im Anschluss werden von der App verschiedene Kategorien wie Komfort- oder No Stress-Massage mit der jeweiligen Angabe zur Laufzeit angeboten. Kurzbeschreibungen des entsprechenden Massagetyps helfen bei der Auswahl. Im nächsten Schritt wird die Anbringung der Elektroden gezeigt und das Programm mit Klick auf „Go“ am Smartphone oder Tablet gestartet. Bequemer geht es nicht.

Die Intensität lässt sich über die App während des ganzen Programmdurchlaufs steuern oder direkt am kleinen Rad des Bluetens-Geräts einstellen.

Aufgeladen über den mitgelieferten USB-Stecker kann Bluetens bei täglicher Anwendung einen Monat lang genutzt werden. Preis und Verfügbarkeit Bluetens ist im Paket mit einem 12er Set Elektroden, Kabel, Bedienungsanleitung ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Die passende Android- sowie iOS-App ist kostenlos und bietet dank regelmäßiger Updates immer neue Programme für die Kunden. Auf das TÜV und CE zertifizierte Medizinprodukt Bluetens gibt der Hersteller 2 Jahre Garantie.

3. Funktionsweise von Tens Geräten

Was bedeutet Tens?

Der Begriff „Tens“ bedeutet Transkutane Elektrische Nervenstimulation, wobei „transkutan“ bedeutet, dass dies über die Haut statt findet. Tens Geräte senden also elektrische Impulse über die Haut (transkutan) an Muskeln und Nerven. Der Patient spürt während der Anwendung in der Regel nicht mehr als ein leichtes kribbeln. Bereits vor 4500 Jahren sollen die Ägypter schon Strom zur Schmerzlinderung benutzt haben. Dafür sollen sie kleine Fische, welche Stromstösse abgeben, auf die schmerzenden Körperstellen gelegt haben.

Wie wird ein Tens Gerät angewendet?

Nackenschmerz TensgeraetDie Anwendung ist im Prinzip ganz einfach. Das Tens Gerät besteht hauptsächlich aus zwei Hauptkomponenten – dem batteriebetriebenen Bedienteil und 2-8 Elektroden. Letztere werden einfach in der Nähe der schmerzenden Körperstelle auf der Haut plaziert. Über das Bedienteil wird dann nur noch das gewünschte Tens Programm ausgewählt und gestartet.

Die Stromstärke der Behandlung kann an die Intensität der Schmerzen oder Verspannung angepasst werden – auch während der Behandlung. Die Anwendungszeit ist bei den meisten Geräten für jedes Tens Programm vorgegeben. Die Behandlung kann jederzeit gestoppt werden. Das Gerät unterbricht die Anwendung bei Fehlern an einer oder mehreren Elektroden auch selbstständig.

4. Bei welchen Symptomen ist ein Tens Gerät geeignet

Einsatzgebiete

Die Anwendungsmöglichkeiten sind breit gefächert. Sehr gut geeignet sind Tens Geräte zum Beispiel bei Muskelverkrampfungen, Hexenschuss, Nackenschmerzen, chronische Rückenschmerzen, Sehnenentzündungen, postoperative Schmerzen, Regelbeschwerden und vielem mehr.

Überall dort, wo Schmerzen oder überreizte Nerven auftreten, kann die Tens Therapie im Prinzip eingesetzt werden.

Effekte der Tens Behandlung

endenwirbel_schmerz_tensBereits eine 30 minutige Tens Behandlung kann akute und chronische Schmerzen bedeutend reduzieren. Auch Muskelverspannungen können drastisch gelöst werden. Die durch die elektrische Stimulation herbei geführte erhöhte Sauerstoffzufuhr der behandelten Körperpartien stärken die Selbstheilungskräfte des Körpers.

5. Verträglichkeit von Tens Geräten

Die Tens Behandlung wird generell sehr gut vertragen, da die Intensität der Behandlung auf das individuelle Empfinden angepasst werden kann.

Abraten muss man Herzschrittmacher Patienten oder Menschen mit anderen aktiven Implantaten die Verwendung von Tens Geräten. Auch für Menschen mit Herzrhythmusstörungen kann die Benutzung gefährlich sein.

Gleiches gilt für Patienten mit bestimmten Nervenkrankheiten, Krebserkrankungen, Epilepsie und für schwangere Frauen. Auch sollten die Elektroden nicht auf gereizten, erkrankten Hautpartien fixiert werden oder auf offenen Wunden.

Die Elektroden sollten auch nicht direkt am Herzen, dem Kehlkopf oder im Bereich der Halsschlagader angebracht werden.

Ich empfehle vor dem Gebrauch von Tens Geräten einen Arzt zu Rate zu ziehen.

6. Nebenwirkungen der Behandlung mit Tens Geräten

Die Nebenwirkungen die durch Tens Stimulation auftreten können sind in der Regel sehr gering. Bis auf leichte Hautrötungen, die auf eine bessere Durchblutung der Behandlungsstelle hinweisen, treten keine andere Hautschädigungen auf.

Während der Anwendung kann lediglich ein leichtes Kribbeln der Haut entstehen. Dies geschieht durch die fliessenden Ströme. Durch Reglung der Intensität der Behandlung, kann das kribbelnde Gefühl jedoch auf ein für Dich angenehmes Mass eingestellt werden.

7. Kostenübernahme durch Krankenkasse

Bei bestimmten Erkrankungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Miete eines Tens Geräts – es muss allerdings ein Antrag gestellt werden. Die Verordnung gilt dann meist für 3 Monate. Benötigt man das Gerät weiterhin, kann verlängert werden.

Ein Kauf eines Gerätes lohnt sich eigentlich mehr, da die Geräte sehr Wartungsarm sind. So könnte man über viele Jahre ein Gerät zu Verfügung haben. Sprechen Sie doch über einen Kauf mit Ihrer Krankenkasse.

Privatpatienten sollten die Kostenübernahme mit ihrer Kasse abklären, bevor sie ein Gerät mieten oder sogar kaufen.

8. Was du zusätzlich gegen Schmerzen tun kannst

Neben Schmerzmittel, Cremes oder auch den Tens Geräten gibt es noch eine vielzahl weiterer Möglichkeiten, den Schmerz zu bekämpfen.

Das können zum Beispiel Hausmittel gegen Schmerzen sein, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training  oder aber auch Yoga-Übungen.

Auch spielt die Psyche eine Rolle bei der Schmerzempfindung. Bist du negativ eingestellt, gestresst oder nervös, dann bist du meist anfälliger für Schmerz.

9. Ebook Schmerztherapien

In diesem Zusammenhang möchte ich dir eine Frau vorstellen. Es handelt sich um die 40 jährige Anja Gutmann, die aus der Not heraus, alle möglichen Schmerzkiller zusammengetragen und auch angewendet. Mit Erfolg, denn Anja ist schmerzfrei.

Damit auch andere Menschen von ihrem Wissen profitieren können und endlich ohne Schmerzen leben können, hat Anja jetzt ein Ebook veröffentlicht.

Das Buch kannst du hier gegen ein kleines Entgeld herunterladen.